HIV-Schnelltest nach Terminvereinbarung (Mo-Fr)

Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V - Johannesstraße 19, 70176 Stuttgart

Montag, 09. November 2020 von 08:00 bis 11:00

Vor der medizinischen Behandelbarkeit von HIV war der Sinn einer HIV-Testung individuell noch hinterfragbar. Mittlerweile ist das frühzeitige Wissen um eine HIV-Infektion sehr wichtig und nützlich. Die Zeit zwischen Blutentnahme und Testergebnis ist allerdings oft besonders belastend. Daher ist ein HIV-Schnelltest häufig eine gute Lösung. Hierfür wird lediglich etwas Blut aus der Fingerkuppe entnommen. Das Ergebnis erhält man bereits innerhalb weniger Minuten.

Der HIV-Schnelltest wird kostenlos und anonym angeboten.

Für einen Test außerhalb der HIV-Schnelltest-Aktionen sollte vorab ein Termin vereinbart werden – für eine leichtere Terminabstimmung vorzugsweise telefonisch. Ist es dringend, dann komm einfach direkt vorbei!

Tel.: 0711/22 46 9-0. Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo. bis Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr, Mo. bis Do. 14.00 bis 17.00 Uhr.

Getestet wird in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. – Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart.

Der HIV-Schnelltest erfolgt mit qualifizierter Beratung vorab.

Wichtig: Zwischen dem möglichen Risikokontakt und dem HIV-Schnelltest müssen mindestens zwölf Wochen liegen! Sind es weniger als zwölf Wochen, ist das Ergebnis nicht ausreichend sicher. Der HIV-Test müsste wiederholt werden, um ausreichende Sicherheit zu haben.

Die HIV-Schnelltests sind HIV-Antikörper-Suchtests. Das bedeutet, sie suchen im Blut nach Antikörpern auf HIV, die sich spätestens nach zwölf Wochen nachweisen lassen. Werden keine Antikörper gefunden, ist man sicher HIV-negativ. Ein reaktives und damit u. U. positives Ergebnis muss durch einen weiteren spezifischeren Test bestätigt werden.